eToro Bitcoin & Crypto-Trading

eToro ist der größte Social-Broker weltweit und besteht seit dem Jahre 2006. Der Broker zählt zu einem der etabliertesten Anbietern am Markt. eToro zeichnet sich dadurch aus, dass Trader nicht nur selbst handeln, sondern auch automatisch erfolgreiche Trader kopieren können. Seit vielen Monaten hat sich die eToro Community Bitcoin-Trading gewünscht. Dieses wurde nun von eToro implementiert und erfreut sich bereits einer großer Beliebtheit.

teaser img

Allgemeine Informationen

SafetyeToro wird durch die Finanzaufsichtsbehörde CySEC reguliert. Die Regulierungsbehörde stellt sicher, dass die Trader fair vom Broker behandelt werden und ihr Guthaben im Rahmen der Einlagesicherung abgesichert ist. eToro ist bereits seit 2006 aktiv und zählt somit zu den etabliertesten Anbietern im Markt. Bisher haben sich mehr als 2,8 Millionen Trader aus über 190 Ländern für eToro entschieden. Seit dem eToro den Handel mit Bitcoins ermöglicht, wächst die Plattform rasant. Besonders Anfänger mögen die Plattform, da automatisch die Trades von erfahrenen Tradern kopiert werden können. Außerdem können Trader bei eToro über den “Crypto-Fonds” in Bitcoin, Ethereum, Dash, Ripple und Litecoin gleichzeitig investieren.

 

Alle gängigen Crypto-Währungen können zu niedrigen Gebühren gehandelt werden.

 

Handelsangebote

TradingeToro zeichnet sich als Social-Trader dadurch aus, dass neben dem herkömmlichen Trading das Kopieren erfolgreicher Trader angeboten wird. Anfänger können in diversen Rankings nach den besten Tradern suchen und entscheiden von welchem Trader sie die Aktivitäten kopieren möchten. Praktisch ist, dass eToro analyisiert wie aggresiv Trader handeln. Der Broker vergibt basierend auf dem Tradingverhalten eine Einschätzung wie riskant ein Trader handelt. Diese Funktion vereinfacht die Auswahl des zu kopierenden Traders.

Unabhängig davon, ob selbst getradet wird oder Trades kopiert werden, kann ein Hebel eingestellt werden. Dieser kann bis zu 1:400 betragen. So kann mit einem niedrigen Betrag eine hohe Rendite erzielt werden. Das Risiko fällt dadurch allerdings ebenfalls höher aus.

Der Handel von Währungspaaren ist ab einer Gebühr von 2 Pips möglich. Damit liegt eToro im unteren Durchschnitt der Broker. In Anbetracht der zusätzlichen Funktionalitäten wie dem Social-Trading sind die Kosten fair. Kommissionen oder Kontoführungsgebühren erhebt eToro nicht.

Zusätzlich zu Bitcoins können weitere Crypto-Währungen wie Litecoins, Dash, Ethereum und Ripple getradet werden. Somit bietet eToro ein besonders großes Angebot an handelbarer Crypto-Währungen. Etoro bietet jetzt zudem die fünf größten Cryptowährungen in einem Paket über den “eToro Crypto-Fonds” zu kaufen. Neben den Crypto-Währungen können eine Vielzahl von Forex und CFD Werten gehandelt werden.

Tipp: Bei eToro können erfolgreiche Trader automatisch kopiert werden!

Kurzübersicht

BrokernameeToro
Website urlhttps://www.etoro.com/de/
Jahr2007
Reguliert
Konto ab200€
Trade ab1€
max. Hebel400:1
Spread ab2,0 Pips
Bitcoin
Ethereum
Dash
Ripple
Litecoin
Basiswerteca. 70
Demo
Mobile-App
Sprache
ZahlungsmöglichkeitenKreditkarte, Wire Transfer, PayPal, Neteller, 1-Pay, MoneyBookers, WebMoney, GiroPay

Plattform von eToro

MobileDie eigens entwickelte Handelsplattform von eToro hinterlässt einen klar strukturierten und sehr übersichtlichen Eindruck. Trader müssen keine Software auf Ihrem Computer installieren und können die Plattform direkt über Ihren Internet Browser aufrufen. Zusätzlich bietet eToro seinen Kunden eine Version für mobile Endgeräte. Diese ist ebenfalls kostenlos. Der Handel von unterwegs ist somit problemlos möglich.

Neukunden können sich ohne Risiko von der Handelsplattform überzeugen, indem sie das Demokonto nutzen. Dieses ist zeitlich unbegrenzt nutzbar. Insgesamt können die Trader mit einem virtuellen Guthaben von 10.000 Euro handeln.

Neukunden profitieren von wirklich attraktiven Boni und Vorteilen. Für die erste Einzahlung erhalten Neukunden einen großzügigen Bonus. Die Höhe hängt vom jeweils eingezahlten Betrag ab. Maximal bekommen die Trader 1.000 Euro Bonus. Kunden, die den Broker weiterempfehlen, werden von eToro mit hohen Prämien belohnt.

 

Kontoarten und Kontoeröffnung

Ein neues Konto bei eToro ist innerhalb von wenigen Minuten erstellt. Um ein Konto eröffnen zu können, müssen die Kunden mindestens 200 Euro einzahlen. Damit ist die Mindesteinzahlung geringer als bei anderen Anbietern.

Trader, die 20.000 Euro oder mehr einzahlen, erhalten ein Premium Konto. Mit diesem kommen Kunden in den Genuss von 5_SingupVorteilen, wie einem persönlichen Account Manager. Für die Einzahlungen stehen unterschiedliche Methoden zur Verfügung. Neben einer klassischen Einzahlung via Kreditkarte oder Banküberweisung unterstützt der Broker auch Giropay, Skrill, WebMoney, 1-Pay und Neteller. Eine Einzahlung via PayPal ist ebenfalls möglich. Für eine Auszahlung können die Trader die selben Methoden verwenden.

 

Baseline

Kundenservice und Weiterbildungsmöglichkeiten

Trader erhalten bei eToro einen  professionellen Kundensupport. Die Supportmitarbeiter des Brokers können per E-Mail und via Live-Chat kontaktiert werden. Viele Fragen lassen sich auch über den umfangreichen FAQ-Bereich lösen. Hier finden sich die Antworten auf die gängigsten Fragen. In dem hauseigenen Trading Zentrum finden Trader eine große Auswahl an Informations- und Weiterbildungsangeboten. Zu diesen gehören unter anderem kostenlose Trainingsprogramme und Webinare.

 

Über den “eToro CryptoFund” kann in Bitcoin, Ethereum, Ripple, Dash und Litecoin gleichzeitig investiert werden.

 

FazitSafety

eToro genießt gerade bei Bitcoin-Tradern einen Tradern einen sehr guten Ruf. Besonders für Neulinge ist das automatische Kopieren erfolgreicherer Trader interessant. Ein Konto ist schnell erstellt und Neukunden erhalten einen Einzahlungsbonus. Trader können bei eToro alle gängigen Zahlungsmethoden nutzen. Die eigens entwickelte Handelsplattform ist sehr einsteigerfreundlich gestaltet und bietet den Tradern viele nützliche Funktionen. Der Kundensupport reagiert zeitnah und professionell. Durch das Social Trading hebt sich eToro aus der breiten Masse an Brokern heraus.

Kryptowährungen können in den Preisen stark schwanken und sind nicht für alle Anleger geeignet. Der Handel mit Kryptowährungen unterliegt keinem EU-Regulierungsrahmen. Ihr Kapital ist gefährdet.