Krisensicher: So investieren Sie am besten in Gold

Seit jeher fasziniert Gold die Menschen. In der Frühgeschichte der Menschheit wurde Gold aufgrund seines Glanzes und seiner Beschaffenheit insbesondere für Schmuck oder rituelle Gegenstände verwendet. Lange bevor künstliche Währungen in Form von Geldscheinen gedruckt wurden, diente Gold als DAS Zahlungsmittel, um zu kaufen oder zu handeln. Bei uns finden Sie die besten Anbieter für ein erfolgreiches Gold-Investment.

 

Gold – Die krisensichere Anlage

Heutzutage ist Gold zwar kein alltägliches Zahlungsmittel mehr, dennoch bedeutet es für seinen Besitzer finanzielle Sicherheit. Aufgrund seiner Seltenheit weist es ein hohes Maß an Wertstabilität, Wertsteigerungspotenzial und damit Krisensicherheit auf.

Gerade diese Krisensicherheit macht Gold für Anleger so interessant. Herkömmliche Währungen wie Euro, US-Dollar und Co. können – anders als Gold mit seinem begrenzten Vorkommen – von den zuständigen Zentralbanken praktisch nach Belieben nachgedruckt werden. Und genau das passiert auch regelmäßig. Doch dieses Vorgehen sorgt für die alljährliche Inflation – also den Wertverlust des Geldes. Und wenn das Geld an Wert verliert, dann werden Waren und Dienstleistungen, die man mit Geld bezahlt, im Umkehrschluss teurer. Das zeigt sich besonders deutlich an den stetig steigenden Preisen im Supermarkt.

 

Gold liegt wieder voll im Trend

Immer mehr Menschen spüren heutzutage die Auswirkungen der Inflation und fragen sich, wie sie sich davon ein Stück weit unabhängiger machen können. Die Antwort lautet: In Gold investieren. Denn Gold ist von steigenden Inflationsraten nicht betroffen.

Allerdings scheuen viele Anleger bislang noch den Goldkauf, denn sie wissen entweder nicht, wie sie am besten in Gold investieren oder sie haben das Bild des gierigen Goldhändlers im Laden an der Ecke vor Augen, der seine Kunden mit schlechten Kursen abspeist und so seinen Reibach macht.

Gold als krisensichere Langzeit-Anlage, durch positiven Langzeit-Trend!

 

So investieren Sie am besten in Gold

Physisches Gold bei einem Goldhändler zu kaufen hat einen großen Nachteil. Es muss vor Einbrechern geschützt werden. Vor Einbrechern geschützt ist dagegen Gold, das man online kauft. Das geht schnell, einfach und das zu in der Regel deutlich niedrigeren Gebühren. Außerdem müssen Sie keine Angst vor Überfällen oder Einbrechern haben, denn Sie tragen Ihr Gold nie mit sich herum und lagern es auch nicht zuhause. Stattdessen behalten Sie sicher, einfach und bequem online den Überblick über Ihren Goldbestand!

Der Goldhandel ist bei erfahrenen eToro-Nutzern sehr beliebt.

 

Fazit

Wer eine krisensichere Anlage sucht, der sollte über eine Investition in Gold nachdenken. In den letzten 20 Jahren (1998 – 2018) hat sich der Wert von Gold ungefähr verdreifacht. Und das, obwohl der Kurs in den Jahren 2011 und 2012 sogar noch deutlich höher stand als heute. Doch gerade jetzt, in Zeiten drohender Krisen  (Naturkatastrophen, Kriege) und dauerhafter Inflation, scheinen die Vorzeichen für einen weiteren, deutlichen Anstieg in den nächsten 10 Jahren gegeben zu sein. Trotzdem gilt es zu beachten: Der Handel mit CFDs ist riskant und kann zum Totalverlust führen.

Tipp: Wählen Sie einen seriösen Anbieter, um online in Gold zu investieren, z.B. eToro.

 

Die besten Anbieter für Gold-Investment im Überblick!

1

65% der CFD-Handelskonten verlieren Kapital.

9,8
2

65% der CFD-Handelskonten verlieren Kapital.

8,2
3

65% der CFD-Handelskonten verlieren Kapital.

7,4

65% der CFD-Handelskonten verlieren Kapital.

eToro: Die sichere Anlage - Gold!