Copy-Trading: Passives Geld verdienen?

“Andere die Arbeit machen lassen!” – Was zunächst zu schön klingt, um wahr zu sein, ist mittlerweile eine weit verbreitete Methode, clever Geld zu investieren. Beim sogennanten Copy-Trading lassen Anleger erfahrene Trader für sich arbeiten. Ist es seriös? Sind hohe Renditen möglich? Eignet sich Copy-Trading als passives Einkommen? Wir haben uns Copy-Trading im Detail angesehen.

Erfolgreicher Copy Trader vor Auto

Das Leben genießen und Geld verdienen. Funktioniert es mit Copy-Trading?

 

Seriös: Passives Einkommen mit Copy-Trading?

Viele Internetnutzer sind auf der Suche nach einem einfachen und seriösen Weg passiv (ohne einer Arbeit nachzugehen) Geld zu verdienen. Was Laien zunächst skeptisch werden lässt, ist mittlerweile eine weit verbreitete Form, um sein Geld zu investieren. Machte die Börse biser nur Profis und Finanzexperten reich, ermöglicht Copy-Trading nun auch unerfahrenen Anlegern einfach und seriös Geld an der Börse zu investieren.

Alleine beim Marktführer  haben sich mittlerweile 8 Millionen Anleger registriert. Die Erklärung für den großen Erfolg von Copy-Trading ist einfach. Copy-Trading ist sehr einfach zu verstehen. Mit geringem Zeitaufwand können Anleger ihr Geld clever investieren.

Bei Copy-Trading lassen Sie die besten Trader für sich arbeiten.

 

Einfach: So funktioniert Copy-Trading

Wie der Name “Copy-Trading” schon sagt, werden Handelsaktivitäten von anderen Tradern kopiert. Bei den Trandern handelt es sich um Finanzexperten, die in der Vergangenheit sehr hohe Renditen erzielen konnten. Nutzer von Copy-Trading können diese Profi-Trader vollautomatisch kopieren. Anbieter wie etoro stellen ihren Nutzern mit den besten Tradern zur Verfügung. Dort können die Kunden einsehen, wie hoch die Rendite der einzelnen Trader in den letzten 12 Monaten war.

So funktioniert Copy-Trading (Erklärvideo)

Besonders Clever: etoro analysiert mit Algorhythmen, welche Risiken die Trader in der Vergangenheit eingegangen sind und stuft diese in bestimmte Risikoklassen (1 bis 10) ein. Hierdurch können Anleger einfach Trader finden, welche Trader in der Vergangenheit eine hohe Rendite und ein niedriges Risikoprofil hatten.

Bei etoro können Trader mit niedrigem Risiko kopiert werden.

Die Auswahl der kopierbaren etoro Trader finden Sie hier.

Copy-Trading in 5. Schritten zusammengefasst.

Copy-Trading in 5. Schritten erklärt

 

527,62% Rendite in 12 Monaten

Die Liste der besten Trader zeigt, dass diese teilweise unglaubliche Renditen erzielten. Der Trader “filoki” (Filippo Schoch) erzielete in 12 Monaten eine Rendite von 527.62%. Zum Vergleich: Im gleichen Zeitraum erzielte der Deutsche Aktien Index (DAX) lediglich eine Rendite von ca. 5%. Anleger, die Filippo Schoch kopierten, hatten zudem deutlich weniger Arbeit als herkömmliche Aktienanleger. Diese müssen sich ständig über die neusten Wirtschaftsentwicklungen informieren, um die richtigen Anlageentscheidungen zu treffen. Bei etoro nehmen die Trader den Anlegern die Arbeit ab. Die “Kopierer” von “filoki” erzielten somit eine vielfache Rendite bei viel geringerem Aufwand. Ohne Zweifel ein sehr schönes Nebeneinkommen für die Anleger.

Beste Trader vom etoro copy trading.

Bei etoro kopierbare Trader (komplette Übersicht hier)

 

Wie finde ich den besten Anbieter?

Der perfekte Anbieter für Copy-Trading ist seriös und transparent. Schnelle und unkomplizierte Ein- und Auszahlungen sowie ein deutschsprachiger Service sind wichtig. Aufgrund der zunehmenden Beliebtheit von Copy-Trading kamen einige Anbieter auf den Markt. Als unangefochtener Marktführer hat sich der Anbieter etoro etabliert. Mittlerweile zählt das seit 2007 tätige Unternehmen über 8 Millionen Kunden. Der Erfolg von etoro hat auch das Interesse von Großbanken auf sich gezogen. Im Jahr 2015 investierte die CommerzVentures (Tochter der Commerzbank) in etoro. Seit mehren Jahren lässt sich das Unternehmen zudem von zwei europäischen Finanzaufsichtsbehörden (britische FCA und zypriotische CySec) regulieren. Aufgrund dessen können Anleger auf eine bestimmte Einlagensicherung vertrauen.

Auch im Urlaub Geld verdienen? Copy-Trading macht es möglich.

 

Unbegrenzt kostenlos & unverblich testen

Die Anmeldung bei etoro ist einfach und komplett kostenlos. Es bestehen keine Kontoführungsgebühren. Anleger, die sich erst mit der Plattform vertraut machen wollen, können das Demokonto nutzen. Dieses kann ohne Einzahlung verwendet werden. Das Echtgeldkonto hingegen kann bereits ab einer Einzahlung von 250€ genutzt und per Überweisung, Giropay, Sofortüberweisung, Kreditkarte, Neteller oder Skrill aufgeladen werden.

Im Demokonto können Anleger kostenlos testen.

Wichtig: Im Dezember 2017 akzeptierte etoro keine Neukunden aufgrund zu hoher Nachrage. Interessenten sollten sich beeilen und wirklich nur bei echtem Interesse anmelden, um nicht anderen Nutzern den Platz weg zu nehmen.

 

Diejenigen, die über weniger Fachwissen verfügen, möchten vielleicht gerne eine Plattform ausprobieren, die sich eToro nennt, die es Kunden ermöglicht, "Star Trader" direkt zu kopieren, so dass sogar weniger gut informierte Spekulanten zu Trader werden.

Die renomierte britische Tageszeitung “The Telegraph” ist von etoro’s Copy-Trading überzeugt. (Quelle: etoro.de )

 

Weiterführende Informationen

  1. Anmeldung für Social Trading bei etoro (Kostenlos & Demokonto)
  2. Vorteile von Social Trading.
  3. Übersicht der besten etoro Trader.
  4. Krypto-Währungen bei etoro kaufen.
  5. Wie funktionieren die Einzahlung und Auszahlung bei etoro?
  6. Regulierung und Lizenz von etoro.

 

Trotz allen genannten Vorteilen gilt: Copy-Trading geht mit finanziellen Risiken einher. Es besteht die Möglichkeit des Kapitalverlusts.

 

1

65% der CFD-Handelskonten verlieren Kapital.

9,8
2

65% der CFD-Handelskonten verlieren Kapital.

8,2
3

65% der CFD-Handelskonten verlieren Kapital.

7,4

65% der CFD-Handelskonten verlieren Kapital.

Erklärvideo zu Copy-Trading