Schutzklick

Die Simplesurance GmbH hat ihren Hauptsitz in Berlin und wurde 2012 gegründet. Das europaweit agierende Unternehmen beschäftigt über 145 Mitarbeiter aus 30 unterschiedlichen Ländern. Unter dem Namen Schutzklick bietet die Simplesurance GmbH ihren Kunden eine preiswerte und effektive Handyversicherung in Kooperation mit der weltbekannten Allianz an.

teaser img
  • Handyversicherung in Kooperation mit der weltbekannten Allianz
  • Online-Schadensmeldung in nur 2 Minuten
  • Kostenfreie Beratung per Telefon

Günstige Handyversicherung mit optionalem Diebstahlschutz

Die Simplesurance GmbH hat ihren Hauptsitz in Berlin und wurde 2012 gegründet. Das europaweit agierende Unternehmen beschäftigt über 145 Mitarbeiter aus 30 unterschiedlichen Ländern. Unter dem Namen Schutzklick bietet die Simplesurance GmbH ihren Kunden eine preiswerte und effektive Handyversicherung in Kooperation mit der weltbekannten Allianz an.

Die Handyversicherung von Schutzklick ersetzt Schäden, die durch Bruch, Sturz, Flüssigkeiten, Feuer und Überspannung entstehen. Beschädigungen durch Dritte werden ebenfalls ersetzt. Zusätzlich können die Kunden eine optionale Diebstahlversicherung abschließen. Handys und Smartphones lassen sich online mit wenigen Klicks versichern.

Schäden und Verluste werden einfach online gemeldet und Schutzklick kümmert sich zeitnah um eine Erstattung, Reparatur oder einen Ersatz. Der Support von Schutzklick kann über ein Formular, per E-Mail oder direkt per Telefon erreicht werden. Die Webseite macht einen professionellen Eindruck und trägt das TÜV-Siegel.

 

Leistungsumfang (Grundlegende Leistungen)

Handys und Smartphones sind dank der Schutzklick-Handyversicherung umfangreich geschützt. Die Versicherung deckt alle Schäden, die durch äußere Einflüsse in Form von Feuer oder Wasser, durch Bedienfehler oder durch andere Probleme entstehen. Es spielt keine Rolle, wie, durch wen oder wo das Gerät beschädigt wurde. Schutzklick bietet einen deutlich größeren Leistungsumfang als eine Gewährleistung oder Garantie.

Je nach Schadensart und Schadensumfang werden die Handys/Smartphones auf Kosten der Handyversicherung repariert, ausgetauscht oder die Besitzer erhalten den Kaufpreis erstattet. Die Kosten der Handyversicherung hängen vom unsubventionierten Kaufpreis des Handys/Smartphones und der Laufzeit ab. Für nur rund 100 Euro lässt sich beispielsweise das wertvolle iPhone X 1 Jahr lang versichern.

Alle Smartphones passend versichert.

 

Schadensregulierung

Wurde das Handy oder Smartphone durch Feuer, Wasser, Kursschluss, Bedienungsfehler oder mutwillig von Dritten beschädigt, sollten dies die Versicherten Schutzklick sofort melden. Den Schaden können die Kunden einfach und mit einem geringen Aufwand über die Webseite melden. Zu diesem Zweck klicken sie rechts oben auf den Button “Schaden melden”. Danach geben die Versicherten ihre Zertifikats-Nummer und die Zertifikats-PIN ein. Beides steht im Versicherungszertifikat. Zusätzlich sollten die Kunden alle Bilder, die sie von den Beschädigungen aufgenommen haben und den Kaufbeleg hochladen. Da die Handyversicherung weltweit gilt, spielt es keine Rolle, wo das Gerät beschädigt wurde.

Der Schadensfall wird direkt nach Erhalt von Schutzklick geprüft und die Versicherten werden auf dem Laufenden gehalten. Generell orientiert sich die Leistung am Alter des versicherten Handys bzw. Smartphones. Ist das Gerät maximal 6 Monate alt, ersetzt die Versicherung den gesamten Kaufpreis. Je älter das Gerät, desto geringer ist die maximale Entschädigung. Ab 6 Monaten beträgt diese 80 Prozent, ab einem Jahr 60 Prozent und ab 2 Jahren 40 Prozent. Sollte der Anschaffungspreis die maximal mögliche Versicherungssumme übersteigen, leistet Schutzklick die Maximalsumme abzüglich der vereinbarten Selbstbeteiligung.

Die Höhe der Selbstbeteiligung hängt vom unsubventionierten Kaufpreis des Gerätes ab. Liegt der Neupreis bei 1.000 Euro, beträgt die Selbstbeteiligung 100 Euro. Bei den günstigen Modellen bis 250 Euro müssen die Versicherten nur 30 Euro selbst bezahlen. Nach kurzer Zeit werden die Geräte repariert, bei größeren Beschädigungen ausgetauscht oder vollständig finanziell ersetzt. Die Versicherten bekommen zeitnah detaillierte Informationen zum weiteren Ablauf und erhalten nach Abschluss der Schadensregulierung eine Auszahlung auf ihr Bankkonto.

 

Laufzeit, Wartezeit und Kündigung

Mit der praktischen Handyversicherung von Schutzklick lassen sich alle neu gekauften Handys sowie Smartphones absichern. Maximal dürfen die Geräte 3 Monate alt sein. Versichern die Kunden ihr neues Handy oder Smartphone, ist es ohne Wartezeit versichert und ab diesem Zeitpunkt werden alle Schäden von Schutzklick bezahlt. Sind die Geräte bei Abschluss der Versicherung älter als 7 Tage, müssen die Kunden mit einer Wartezeit von bis zu 6 Wochen rechnen. Schäden innerhalb dieses Zeitraums werden nicht übernommen.

Die Handyversicherung muss mindestens für ein Jahr abgeschlossen werden. Auf der Webseite haben die Kunden zusätzlich die Wahl, die Versicherung über 2 Jahre abzuschließen und profitieren dadurch von einem saftigen Rabatt. Beispielsweise lässt sich das iPhone X für rund 100 Euro im ersten Jahr versichern. Entscheiden sich die Kunden direkt für eine Versicherung über 2 Jahre, kostet diese insgesamt nur 175 Euro. Zum Abschluss der Versicherung benötigen die Kunden einen gültigen Kaufbeleg. Dadurch kann die Versicherung überprüfen, wie viele Tage seit dem Kauf vergangen sind.

Eine vorzeitige Kündigung der Handyversicherung ist weder möglich noch nötig. Im Gegensatz zu anderen Verträgen verlängert sich die Versicherung nicht automatisch, wenn die Kunden nicht rechtzeitig kündigen. Die Handyversicherung von Schutzklick läuft frühestens nach einem und spätestens nach 2 Jahren aus. Somit müssen sich die Versicherten nicht um die Kündigung kümmern. Die Handyversicherung wird direkt nach Abschluss bezahlt. Wollen die Kunden ihren Vertrag vor Ablauf verlängern, kommen sie in den Genuss von deutlich günstigeren Konditionen.

Alle Vorteile auf von Schutzklick im Überblick.

 

Zusatzleistungen (Premium Features)

Der Versicherungsschutz von Schutzklick deckt jegliche Beschädigungen ab. Werden Handy oder Smartphone gestohlen oder geraubt, schauen die Versicherten leider in die Röhre. Dies können die Kunden einfach ändern, indem sie bei Abschluss der Handyversicherung die zusätzliche Option Ja, mit Diebstahlschutz buchen” anklicken. Diese befindet sich direkt unter der Laufzeit der Versicherung und kann mit einem einfachen Klick aktiviert werden.

Im oben genannten Beispiel mit dem iPhone X kostet die Handyversicherung samt der optionalen Diebstahlversicherung nur 120 Euro. Der geringe Aufpreis lohnt sich definitiv, denn alle Geräte sind nicht nur bei Diebstahl, sondern auch bei Einbruchdiebstahl, Plünderung und Raub versichert und werden vollständig ersetzt. Damit die Versicherung greift, muss sich das Gerät zum Zeitpunkt der Entwendung in einer verschlossenen Wohnung, in einem verschlossenen Haus oder in einem abgeschlossenen Raum befunden haben.

Mit der App die Versicherung auf allen Geräten überwachen.

 

Einrichtung & Bezahlung

Die Handyversicherung kann in wenigen Minuten über die Webseite von Schutzklick abgeschlossen werden. Als Erstes wählen die Nutzer den Hersteller ihres Geräts aus. Zur Auswahl stehen alle bekannten Hersteller von Handys und Smartphones. Im Feld darunter geben die Kunden ein, wie hoch der unsubventionierte Kaufpreis ist. Zur Auswahl stehen 5 Gruppen, von 0 bis 250 Euro, 250 bis 500 Euro, 500 bis 750 Euro, 750 bis 1.000 Euro und 1.000 bis 1.500 Euro. Unter diesem Feld haben die Nutzer die Wahl zwischen einer einjährigen und zweijährigen Laufzeit.

Preiswerte Geräte bis 250 Euro lassen sich für nur 35 Euro im Jahr versichern. Zwei Jahre kosten vergünstigt nur noch 65 Euro. Je teurer der Gerätepreis, desto höher die Vergünstigung. Zusätzlich können die Kunden den optionalen Diebstahlschutz aktivieren und mitabschließen. Insgesamt würde die Handyversicherung im günstigsten Fall 40 Euro im Jahr oder 75 Euro für 2 Jahre kosten. Der Jahresbeitrag muss von den Kunden sofort beglichen werden. Zur Auswahl stehen die Zahlungsarten Kreditkarte, Sofortüberweisung, Lastschrift und PayPal.

In drei Schritten einfach die Versicherung abschließen.

 

Hilfe & Support

Der Support von Schutzklick ist über die Webseite via Kontaktformular, direkt per E-Mail oder persönlich per Telefon erreichbar. Die kostenfreie Hotline-Nummer (0800) kann von montags bis freitags von 09:00 bis 19:00 Uhr angerufen werden. Die freundlichen Support-Mitarbeiter sind ohne Bandansage direkt erreichbar. Auf der Webseite gibt es zudem einen großen FAQ-Bereich mit vielen Antworten. Schutzklick wurde ausführlich vom TÜV Saarland geprüft und hat als Gesamtnote eine 1,9 erhalten. Zusätzlich trägt die Webseite das offizielle TÜV-Siegel. Im bekannten Verbraucherportal eKomi erreicht die Handyversicherung eine 4,8 von 5 Sternen und hat damit rund 95 Prozent aller Nutzer überzeugt.

 

Fazit

Schutzklick ist eine der günstigsten Handyversicherungen in Deutschland und bietet dennoch einen großen Leistungsumfang. Die Kunden können eine preiswerte Versicherung für Handy/Smartphone über 1 oder 2 Jahre abschließen und einen optionalen Diebstahlschutz in Anspruch nehmen. Die Geräte sind gegen alle Schäden durch Wasser, Feuer, Kurzschluss und gegen mutwillige Beschädigungen versichert und werden im Falle eines Diebstahls oder Raubs von der Versicherung ersetzt. Die Kunden profitieren von einer einfachen Online-Schadensmeldung in nur 2 Minuten und erhalten zeitnah einen Ersatz, ihr repariertes Gerät oder den Kaufpreis zurück. Der Schutzklick-Vertrag endet nach Ablauf automatisch, eine umständliche Kündigung ist nicht nötig.